Impressum

time4baby

Handelsagentur CJS 
Inh. Christoph Stenzel
Rönneterkamp 11
41068 Mönchengladbach
Deutschland

Telefon: 01578 / 0892569
Fax: 02162 / 919-1599
Web: www.time4baby.de
E-Mail: info@time4baby.de

Inhaber: Christoph Stenzel
Zuständiges Gericht: Amtgericht Mönchengladbach

Zuständiges Finanzamt: Finanzamt Mönchengladbach
USt.Id.: DE287198998

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit. Reference for business rules: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Bankverbindung

Kontoinhaber: Christoph Stenzel
Kontonummer: 94567460
BLZ: 44010046
Kreditinstitut: Postbank Dortmund
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE62440100460094567460

Wir befolgen die Vorschriften zum Verbrauchsgüterkauf (§§ 474 ff. BGB), die Informationspflichten im Fernabsatz (§ 312b ff. BGB) sowie die Anbieterkennzeichnungspflicht (§ 6 TDG).


Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die Vertragssprache ist deutsch.

Mängelhaftung
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften der §§ 434 ff. BGB. Eine Abtretung dieser Ansprüche des Käufers ist ausgeschlossen. Sofern die Firma Handelsagentur CJS Inh. Christoph Stenzel fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den dadurch typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Erfolgte die Nacherfüllung durch eine Ersatzlieferung, so ist der Käufer dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware von der Firma Handelsagentur CJS Inh. Christoph Stenzel innerhalb von 30 Tagen an die Firma Handelsagentur CJS Inh. Christoph Stenzel zurückzusenden. Die Kosten für die Rücksendung tragen wir. Auf Wunsch kann die Ware auch beim Besteller abgeholt werden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften der §§ 439 Abs. 4, 346 bis 348 BGB zu erfolgen. Die Verjährungsfrist beträgt 24 Monate, gerechnet ab der Lieferung der Ware.

Hinsichtlich der von uns erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegebene Verkaufsverpackungen hat sich unser Unternehmen zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV dem bundesweit tätigen Rücknahmesystem der Landbell AG, Mainz angeschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter www.landbell.de
Bei einem Gewährleistungsfall hat der Käufer das Recht auf Nacherfüllung, Rücktritt, Minderung, Schadensersatz und Aufwendungsersatz gemäß den gesetzlichen Vorgaben.

Schlussbestimmung
Bei Unwirksamkeit einer Klausel oder sonstigen Bedingungen des Vertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen soll nicht der gesamte Vertrag unwirksam sein, vielmehr soll die unwirksame Klausel durch eine solche ersetzt werden, die wirksam ist und dem Sinn der unwirksamen Klausel wirtschaftlichen am nächsten kommt. Das Gleiche soll bei der Schließung einer regelungsbedürftigen Lücke gelten. Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.